Zum Inhalt

Zur Navigation

  • Bestattung Neurauter

    Übernahme

    durch Bestattungsinstitut Ing. Dr. Karl Neurauter Zirl, 05238/52490

    Mehr Info
spacer image

Bestattungsinstitut Ing. Dr. Karl Neurauter in Zirl in Tirol – im Trauerfall an Ihrer Seite

Ein geliebter Mitmensch ist verstorben und Sie wissen nicht, welche Schritte zu tätigen sind? Wenden Sie sich an uns. Wir begleiten Sie im Trauerfall mit persönlicher Beratung und übernehmen die Organisation der Trauerfeierlichkeiten. Für Sie in dieser schweren Zeit da zu sein, ist uns ein großes Anliegen. Gemeinsam finden wir Möglichkeiten und Lösungen, um den letzten Weg und den Abschied nach Ihren individuellen Wünschen und persönlichen Vorstellungen zu gestalten.

Unser Bestattungsinstitut bietet Ihnen diesbezüglich die folgenden Dienstleistungen an:

Bestattungsinstitut Ing. Dr. Karl Neurauter: Ihr Ratgeber bei Todesfällen

Verliert man einen Menschen aus seinem persönlichen Umfeld, hilft es, über den Tod und das Sterben zu sprechen. Die Trauer nach dem Sterben wird leichter bewältigt, man findet schneller wieder in den Alltag zurück und kann bald wieder Zuversicht im Leben empfinden. Für die Erledigung der weltlichen Angelegenheiten stehen wir als Spezialist zur Verfügung.

Um das Begräbnis vorbereiten zu können, benötigen wir folgende Dokumente des Verstorbenen:

Wir kümmern uns für Sie um die komplette Abwicklung der Bestattung!

Unser Tipp:

Sollte sich ein Todesfall abzeichnen, so können vorab wichtige Schritte gesetzt werden. Auch wenn es schwer ist, in der Zeit der Krankheit über weltliche Dinge zu sprechen, kann dies helfen, spätere Hürden zu vermeiden. Es gibt wichtige Themen, die man vorab klären sollte. Dazu zählen: Testament, Versicherungen, Gespräche über Dinge, die der Erkrankte immer nur selbst erledigt hat, Haushalt, Bankgeschäfte, Vermögensverhältnisse. Außerdem sollte festgelegt werden, wer nach dem Tod alles erledigen soll. 

Ebenso gibt es die Möglichkeit, über den Wiener Verein – der kompetente Partner für Vorsorge und Bestattung – wichtige Dinge zu Lebzeiten für den eigenen Todesfall zu regeln. So kann der Begräbnisablauf nach eigenen Wünschen geplant und mit dem Bestatter vereinbart werden. Eine Vorsorge für den Todesfall entbindet die Hinterbliebenen von einer großen Last. Sie hilft in schwierigen Zeiten, gewisse Dinge im Sinne des Toten leichter zu regeln und erleichtert die finanzielle Situation.